WINTER BEATS 2014
SAGT DANKE AN EUCH FÜR DAS FANTASTISCHE FESTIVAL!
SEHEN UNS AM 17.01.2015

 1899089_10200531279124120_500955096_n

Fotos und mehr Infos hier: 

16630789

WINTER BEATS 2014 – ausverkauft zur Jubiläumsausgabe!
6.000 Besucher bei Süddeutschlands größtem Indoor-Festival in der Saturn-Arena

40 hochkarätige DJs und Live-Acts, darunter SHOWTEK, ATB und UMMET OZCAN aus der „DJ-Top-100“-Liste, plus 6.000 feierfreudige Party-People: So lautet die Kurz-Bilanz der 5. WINTER BEATS 2014 in der Saturn Arena Ingolstadt. Das Event aus dem Hause megazin übertraf sich in seiner Jubiläums-Ausgabe selbst.

23.00 Uhr im Laserdome, der Main-Area der diesjährigen WINTER BEATS: Mit pinken Kopfhörern und ganz in schwarz gekleidet positioniert sich Kult-DJ WESTBAM hinter dem Mischpult. Eingeleitet wird sein 90-minütiger Auftritt von einer erstklassigen Laser-Show. Dazu ein von Seifenblasen umrundetes Duo, das mit E-Gitarre und Geige dem Publikum  ordentlich einheizt. Routiniert agiert er auf der Bühne und liefert so beste Einstimmung für eine lange Nacht. Die Party nimmt Fahrt auf und büßt bis zu den frühen Morgenstunden kaum an Schlagzahl ein. Doch schon der WINTER-BEATS-Auftakt hatte es in sich.

Publikumsmagnet WINTER BEATS

Beim Gang über den Parkplatz fällt der hohe Anteil auswärtiger Nummernschilder auf. Mehrere Busse haben in diesem Jahr Gäste aus ganz Deutschland zur Mega-Party nach Ingolstadt gebracht. WINTER BEATS ist inzwischen weit mehr als ein fulminantes Event für Ingolstadt und Umgebung. Der Andrang zur Arena ist riesig: Schon frühzeitig sind  die acht Areas bestens gefüllt. Wie in den vergangenen Jahren punktet auch WINTER BEATS 2014 mit einem bunten Programm verschiedenster Musik- und Stilrichtungen. Darunter der Sound in der neugestalteten Reggae- und Dancehall-Area, wo am exzessivsten zum Dubstep getanzt wird. Höchstbetrieb herrscht natürlich auch auf der Eiskeller-Stage wo sich Ingolstadts DJ-Elite in Szene setzt. 

Stars und schrille Gestalten

Mit dem Trio SHOWTEK, ATB und UMMET OZCAN sind heuer gleich drei Vertreter der „DJ TOP 100″ – also der Champions League der Szene, zu Gast in Ingolstadt. Mit jedem neuen Act in der Main-Area geht ein Begeisterungssturm durch die Halle und alles tanzt zu wummernden Beats und Bässen. Diese wirken, zusammen mit der verbesserten Lichttechnik, noch intensiver und brachialer als in den vergangenen Jahren. Die Jungs der ShowEm-Veranstaltungstechnik haben im Vorfeld ganze Arbeit geleistet. Zur tollen Atmosphäre steuern auch die vielen in bunten Neonfarben bemalten und bekleideten Gäste einen großen Teil bei. Ob als gelber Roboter der Transformers, im etwas beängstigend wirkenden Secondskin-Kostüm, oder ganz einfach mit viel Plüsch, Farbe und nackter Haut – alle feiern gemeinsam und ausgelassen.

Mega-Line-Up der Superlative

- Fünf Jahre WINTER BEATS – dazu gaben FORMAT:B, THOMAS SCHUMACHER, SCHREMPF, A.N.A.L, OLIVER SCHORIES, PAPPENHEIMER, DAVID JACH, NIKO SCHWIND, KERSTIN EDEN, REMAKE, SONIC, PAUL BLAZE, DJ DESUE + VJ SAW und viele andere Künstler ihr Bestes. Das Publikum hatte die Qual der Wahl unter 40 DJs und Live Acts, die auf Minimal Stage, Hot&Dirty, Antarktis Wave und Liquid ICE ihren ganz persönlichen Beitrag für eine erfolgreiche Partynacht leisteten. megazin und das gesamte WINTER-BEATS-Orga-Team bedankt sich für eine geile Party – und freut sich auf die Fortsetzung am 17. Januar 2015! (FW/SR).